Jacobs veröffentlicht Bremse für den ersten US Class 8 Truck von Hino Motors

11. Februar 2019
Jacobs Model 971 für Hino

BLOOMFIELD, CT, USA − Jacobs Vehicle Systems® (Jacobs), weltweit führender Hersteller von Motorbremssystemen für Diesel- und Gasmotoren sowie von Ventilsteuerungstechnologien, hat die Einführung einer Dekompressions-Motorbremse für die brandneue 2020 Hino XL Lkw-Baureihe bekanntgegeben.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben die Ingenieure von Hino Motors und Jacobs Vehicle Systems zusammengearbeitet, um herausragende Motorbremsen für den japanischen Markt bereitzustellen. Jetzt wird die Partnerschaft mit der Einführung des A09 Motors auf dem US-Markt fortgesetzt. Die beiden Unternehmen haben sich zusammengetan, um eine leistungsstarke Dekompressionsbremse für die erste Class 7, Class 8 Lkw-Baureihe von Hino für Nordamerika zu entwickeln.

„Hino ist weltweit für seine Zuverlässigkeit und Leistung anerkannt und wir freuen uns, an der Einführung der ersten Class 7/8 Fahrzeuge von Hino in den USA beteiligt zu sein", sagte Dennis Gallagher, President von Jacobs Vehicle Systems. „Die Expertise von Jacobs in Sachen Motorbremsen in Verbindung mit der hervorragenden Qualität der Hino-Fahrzeuge führt zu einem großartigen Angebot für die Kunden."

Die Jacobs Engine Brake® ist derzeit für den A09 Motor von Hino erhältlich und wird ab Werk in allen Lkw-Baureihen der Klassen XL7 und XL8 verbaut. Die Motorbremse für den A09 Motor bietet eine optimale Bremsleistung, auf die sich die Fahrer verlassen können. Zu den Vorteilen zählen unter anderem die vollständige Integration in das elektronische Steuersystem des Motors und in das ABS, ein zweistufiger Bremsvorgang mit mittlerer und hoher Stufe sowie die Kompatibilität mit der Geschwindigkeitsregelanlage für eine erhöhte Fahrzeugkontrolle durch den Fahrer.

Weitere Informationen zur neu eingeführten XL-Serie und zur Leistung der Jacobs-Motorbremse finden Sie unter http://hino.com/hino-trucks-xl-series.html oder unter jacobsvehiclesystems.com.